Thorsten Becker

Diesen Weg, den Thorsten heute geht, war für ihn noch vor wenigen Jahren so unvorstellbar und weit entfernt, wie für so viele andere Menschen auch. Erst durch seinen sehr hohen Leidensdruck, der sich schon seit der 9 Klasse körperlich bemerkbar machte und schließlich auch die Verzweiflung darüber, keine Hilfe zu bekommen, brachte ihn dazu, sich mit Alternativen zur Schulmedizin zu beschäftigen und neue Wege zu gehen. Auf Anraten eines Kollegen ging er zu einem Kinesiologen, der sein bisheriges Weltbild nicht nur ins Wanken brachte sondern auf den Kopf stellte. Denn nach den von ihm vorhergesagten 3 Monaten waren alle äußerlichen Symptome temporär verschwunden. Er sollte sich auch damit abfinden, dass er sein Leben lang dieses körperliche Problem haben wird.

Irgendetwas ganz tief in ihm wusste damals schon, dass das nicht stimmte. Daraufhin begann dieser für ihn außergewöhnliche Weg, der ihn schließlich dazu brachte, sich selbst, seine körperlichen und seelischen Leiden anzunehmen und diese auf wundersame Weise zu heilen. Das Schönste daran ist, ihm wurde dadurch bewusst, was für eine Macht und Kraft in ihm verborgen war.

Sein Anspruch ist es, jeden Menschen in seine eigene, schon immer in ihm innewohnende Macht und Kraft zu führen und in ihm dieses Bewusstsein wieder zu erwecken und ihm zugänglich zu machen.

X